Eistherapie

Bei der Eis- oder Kryotherapie setzt der Therapeut Eis zur Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Ödemverminderung und Funktionsverbesserung von Muskeln und Gelenken ein.

Kälte eignet sich beispielsweise

  • nach Verletzungen und/oder Operationen am Bewegungsapparat
  • zur Erstbehandlung stumpfer Verletzungen (etwa beim Sport)
  • bei akuten Zuständen entzündlicher Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • zur Behandlung rheumatischer Erkrankungen
  • bei spastischen Spannungszuständen der Muskulatur (z. B. bei Multipler Sklerose)

Mit Hilfe eines Coolpacks oder mit einem Eislolly wird die zu behandelnde Stelle gekühlt, um den schmerzbetäubenden Effekt der Kälte auszunutzen.

Kälte kann akute Schmerzen lindern
Kälte kann akute Schmerzen lindern

Physio+
Physiotherapie
im Agaplesion Markus Krankenhaus


Ginnheimer Landstraße 100
60487 Frankfurt am Main

Telefon 069 510041
Telefax 069 95112690
mkinfo(at)physioplusfrankfurt.de


Terminvereinbarung > online
oder telefonisch unter 069 510041

Physio+
Physiotherapie
am Schwalbenschwanz


Am Schwalbenschwanz 77
60431 Frankfurt am Main

Telefon 069 525740
Telefax 069 53097656
info(at)physioplusfrankfurt.de


Terminvereinbarung
telefonisch unter 069 525740

physio+
Heilpraxis für Physiotherapie
am Schwalbenschwanz


Am Schwalbenschwanz 77
60431 Frankfurt am Main

Telefon 069 525740
Telefax 069 53097656
info(at)physioplusfrankfurt.de


Terminvereinbarung
telefonisch unter 069 525740